Medisana AG: MEDISANA übernimmt Mehrheit an der Gimelli Laboratories Co. Ltd., Hong Kong

Medisana AG: MEDISANA übernimmt Mehrheit an der Gimelli Laboratories Co. Ltd., Hong KongAuslandsexpansion wird weiter voran getrieben. Erweiterung der Wertschöpfungskette und des Produktportfolios sowie Entfall des Besserungsscheins stärken Umsatz- und Ertragsperspektiven erheblich.

Hilden, 31.12.2009 – Die MEDISANA AG hat heute 51% der Anteile an der Gimelli Laboratories Co. Ltd., Hong Kong, (Gimelli) übernommen. Das Unternehmen mit 450 Mitarbeitern, gegründet 1945 in der Schweiz, ist seit Anfang der 1990er Jahre in Hong Kong und China als ISO-zertifizierter Hersteller von Medizinprodukten in den Bereichen Dental Care sowie Cosmetic Products und Qualifizierte Körperpflege tätig. Finanziert wird diese Akquisition zu einem überwiegenden Teil durch die Ausgabe von 630.000 MEDISANA Aktien im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung. Darüber hinaus wird der MEDISANA AG im heute unterzeichneten Vertrag das Recht eingeräumt, über eine Kaufoption innerhalb von 4 Jahren weitere 49 % der Unternehmensanteile zu erwerben.

Mit dem Erwerb der Gimelli Laboratories Co. Ltd. verbreitert die MEDISANA AG ihre Wertschöpfungskette und verfügt nun auch über eine moderne integrierte Fertigung. Zugleich wird das Produktportfolio der MEDISANA AG um den Bereich Dental Care erweitert. Für die Bereiche Cosmetic Products und Qualifizierte Körperpflege entstehen darüber hinaus erhebliche Synergieeffekte. Auch dem bereits deutlich wachsenden Auslandsgeschäft der MEDISANA AG kommt die Akquisition zugute. So verfügt Gimelli unter anderem über eine starke Position im US-Markt.

*Entfall des Besserungsscheins – keine Gewinnbeschränkung mehr*
Der Kauf von Gimelli Laboratories Co. Ltd. bewirkt nicht nur spürbare Umsatz- und Ergebnisbeiträge, sondern auch den Wegfall eines Besserungsscheins gegenüber Gimelli International Ltd, Hong Kong, demgemäß die MEDISANA AG bisher nur ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von 2 Mio. EUR p.a. einbehalten durfte. Ein darüber hinaus gehendes Jahresergebnis hätte an Gimelli International Ltd, Hong Kong gezahlt werden müssen, wofür das Unternehmen einen Forderungsverzicht erklärte. Im Rahmen des heutigen Erwerbs entfällt dieser Besserungsschein, womit das zukünftige Ergebnis der MEDISANA AG nicht mehr belastet ist und voll dem Unternehmen zur Verfügung steht.

*Ausblick: Viertes Rekordjahr in Folge avisiert*
Konsolidierungseffekte mit spürbar positiven Umsatz- und Ergebnisbeiträgen aus dieser Akquisition ergeben sich für den MEDISANA-Konzern ab dem 1. Januar 2010. Die Übernahme von Gimelli wird das Unternehmenswachstum 2010 deutlich beschleunigen. Für das auslaufende Geschäftsjahr 2009 geht der Vorstand unverändert von einem Umsatzplus von mindestens 5% gegenüber dem Rekordwert des Vorjahres von 30,2 Mio. EUR und einem Erreichen des Ergebnisses aus 2008 von 1,0 Mio. EUR aus. Dementgegen wurde für das Geschäftsjahr 2010 bisher lediglich ein weiteres Unternehmenswachstum avisiert. Nunmehr erwartet der Vorstand ein deutliches Wachstum von Umsatz und Ergebnis und damit das vierte Rekordjahr in Folge.

*MEDISANA AG*
Itterpark 7-9
40724 Hilden
Tel.: 02103-200 7-60
Fax: 02103-200 7-10
info@medisana.de