Arbeitsweise von Vorstand und Aufsichtsrat

Zwischen Vorstand und Aufsichtsrat ist im Laufe der Jahre ein professionelles, auf Respekt und Vertrauen gegründetes Arbeitsverhältnis entstanden. Jederzeit ist es einem Mitglied der beiden Gremien möglich, seine Kollegen in Aufsichtsrat und Vorstand zu kontaktieren oder die Einberufung einer Sitzung einzufordern. Die Kommunikation untereinander erfolgt hierbei meist auf direktem Wege per persönlichem Gespräch, Telefon oder E-Mail.

An den protokollierten Sitzungen des Aufsichtsrats nehmen in der Regel auch Mitglieder des Vorstands teil. Die zur Vorbereitung notwendigen Unterlagen werden mit zweiwöchiger Vorlaufzeit allen Aufsichtsratsmitgliedern zur Verfügung gestellt, Beschlüsse und Präsenz im Protokoll festgehalten. Neben diesen Sitzungen erhalten die Aufsichtsratsmitglieder regelmäßig und aktuell kennzahlenbasierte Finanzreports, in denen die Gesellschaftslage übersichtlich dargestellt ist. Zwischen den beiden Vorsitzenden der Gremien besteht zudem ein regelmäßiger Informationsaustausch, so dass der Aufsichtsrat stets über den aktuellen Geschäftsverlauf informiert ist. Diese kurzen Kommunikationswege haben sich aus Sicht beider Gremien bewährt, um auf konstruktive Weise zugleich eine nachhaltige Unternehmensentwicklung sowie ein Höchstmaß an Transparenz und Kontrolle sicherzustellen.

MEDISANA AG
Hilden, den 07. Mai 2010
Der Aufsichtsrat
Der Vorstand